Warum gibt es LEGA?

Der Verein Initiative LEGA Vorarlberg wurde 1999 aus einer großen Hilflosigkeit heraus von Eltern und Lehrern gegründet. Damals gab es nur wenige Anlaufstellen, Eltern und auch Lehrer hatten Schwierigkeiten an Informationen zu gelangen. Auch wenn eine eindeutige Legasthenie oder Dyskalkulie diagnostiziert wurde - niemand wusste wie es weitergehen sollte. Um die Chancen für diese betroffenen Menschen zu verbessern haben sich engagierte Pädagogen und Eltern zusammengeschlossen und die Initiative LEGA gegründet. Ca. 10% der Bevölkerung sind von Teilleistungsschwächen betroffen, bei Kindern äußern sich diese häufig in Form von Lernschwierigkeiten wie Wahrnehmungsstörungen, Lese-Rechtschreib- und/oder Rechenschwäche. Trotz dieser Schwächen haben diese Menschen eine durchschnittliche oder überdurchschnittliche Intelligenz, sowie vielfältige Begabungen. und dennoch fallen Sie häufig aus dem Rahmen unserer Leistungsgesellschaft.